AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen - Sonnensegel und Seilspannsegel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

ONLINESHOP

Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Allgemeines:

Allen, auch künftigen Lieferungen und Leistungen, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware, jedoch frühestens mit der Bestätigung auf der Order Seite im Internet, die AGB's gelesen zu haben, gelten diese Bedingungen als angenommen.
Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart sind. Nebenabreden sowie Ergänzungen des Vertrages sind rechtsunwirksam, soweit sie nicht schriftlich von der Firma Sonnensegelshop bestätigt worden sind. Mit dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Preislisten ihre Gültigkeit. Für evtl. Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Im Falle von Datenverlusten haftet Sonnensegelshop nur, wenn der Kunde die Datenbestände regelmäßig mindestens einmal täglich nachweisbar gesichert hat. Ansonsten wird mit Ausnahme der Fälle eines Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit eine Haftung ausgeschlossen. Weder Datenverarbeitungsanlagen noch Computersoftware arbeiten nach dem aktuellen Stand der Technik stets fehlerfrei. Entsprechend kann Sonnensegelshop auch keinen unbedingt immer fehlerfreien Betrieb des Online-Handels technisch sicherstellen. Hinzu treten die Unwägbarkeiten des Internet selbst. Sonnensegelshop haftet deshalb nicht für Schäden, die darauf beruhen, dass infolge technischer Mängel möglicherweise von Kunden abgegebene Kaufangebote nicht bei Sonnensegelshop eingehen oder dort nicht berücksichtigt werden. Ausgenommen ist ein etwaiger Vorsatz bei Peddy-Shield.


§2 Preis und Zahlungsbedingungen:

Alle Preisangaben sind in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise beziehen sich immer auf 1 Stück in der genannten Maßeinheit. Eventuelle Dekorationsstücke, die sich auf den Produktfotos befinden, sind nicht inbegriffen.
Die Angebote auf dieser Domain sind freibleibend.

Sollte sich bei Sonnensegelshop ein Fehler oder eine Unvollständigkeit bei Produktangaben oder bei Preisen eingeschlichen haben, behalten wir uns ein Recht zur Korrektur vor. Sonnensegelshop wird in einem solchen Fall den Kunden umgehend nach Erkennen des Fehlers bzw. der Änderung über die neuen Angaben informieren. Der Kunde kann dann entweder den Auftrag nochmals bestätigen oder Sonnensegelshop kann vom Vertrag zurücktreten. Für alle Lieferungen gilt Barzahlung bei Erhalt der Ware, soweit nicht anders schriftlich vereinbart. Zusätzliche Leistungen, die in der Auftragsbestätigung nicht aufgeführt wurden, werden gesondert berechnet.
Die Rechnungen ist per Vorkasse, PayPal oder bei Selbstabholung zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart. Sämtliche Zahlungen werden grundsätzlich auf die ältere Schuld angerechnet, unabhängig von anderslautenden Bestimmungen des Käufers. Sind bereits Kosten der Betreibung und Zinsen entstanden, wird die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung angerechnet. Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung nur dann berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unstreitig sind. Teillieferungen und Teilleistungen können gesondert in Rechnung gestellt werden. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag auf dem Bankkonto der Sonnensegelshop gutgeschrieben worden ist oder Barzahlung erfolgte. Gleiches gilt für die Einlösung von Schecks. Wenn der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt, seine Zahlungen einstellt oder eine Bank einen Scheck nicht einlöst, ist Sonnensegelshop zum sofortigen Rücktritt vom Liefervertrag ohne besondere vorherige Ankündigung berechtigt. In diesen Fällen werden ohne besondere Ankündigungen sämtliche Forderungen der Fa. Sonnensegelshop gegenüber dem Käufer sofort in einem Betrag fällig. Gleiches gilt, wenn Sonnensegelshop andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen. Hält Sonnensegelshop weiter am Vertrag, ist sie berechtigt, Vorauszahlungen, Bankbürgschaft oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Sonnensegelshop steht das Recht zu, den im Verzug befindlichen Käufer von der weiteren Belieferung auszuschließen, auch wenn entsprechende Lieferverträge geschlossen worden sind. Vom Verzugszeitpunkt an ist Sonnensegelshop berechtigt, Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für offene Kontokorentkredite zu berechnen. Der Käufer trägt die gesamten Betreibungs-, Gerichts- und Vollstreckungskosten.Sonnensegelshop ist berechtigt, die Forderungen abzutreten. Sonnensegelshop behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware und Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung aller aus der Geschäftsverbindung gegenüber dem Käufer entstandenen oder noch entstehenden Forderungen, gleich welcher Art und welchen Rechtsgrundes, vor. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung der Saldoforderung. Bei Einbau in fremde Waren wird Sonnensegelshop Miteigentümer an dem entstandenen Produkt im Verhältnis des Wertes, der durch die gelieferten Waren zu den mitverwendeten fremden Waren. Wird die von Sonnensegelshop gelieferte Ware vermischt oder verbunden, so tritt der Käufer schon jetzt seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an dem vermischten Bestand oder dem neuen Gegenstand ab und verwahrt diesen kostenfrei mit der notwendigen Sorgfalt für Sonnensegelshop. Bei Zahlungsverzug - insbesondere nach Nichteinlösung von Schecks - ist Sonnensegelshop berechtigt, ohne Vorliegen entsprechender Titel oder Ermächtigungen nach Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes die Vorbehaltsware unter Betretung der Geschäftsräume durch Beauftragte, die sich entsprechend zu legitimieren haben, an sich zu nehmen. Die Kosten des Abtransportes trägt der Käufer in voller Höhe.


§3 Lieferung und Lieferbedingungen:

Sonnensegelshop liefert nur innerhalb der EU. Die Bestellung wird in der Regel unverzüglich nach ihrem Eingang bearbeitet. Sollte eine sofortige Bearbeitung nicht möglich sein, so wird der Kunde sofort über den genauen Zeitpunkt der Bearbeitung informiert. Die Lieferung erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse und nur solange der Vorrat reicht. Alle Liefervereinbarungen bedürfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestätigung durch Sonnensegelshop. Sämtliche Lieferverpflichtungen stehen unter dem Vorbehalt eigener, rechtzeitiger Belieferung. Entsprechende Dispositionen sind von Sonnensegelshop gegebenenfalls nachzuweisen. Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung/Teilleistung als selbständige Leistung. Lieferverzug tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt sowie aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen. Hierzu zählen Betriebsstörungen, höhere Gewalt, und Streiks etc., gleich ob diese im eigenen Betrieb, dem des Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten. In diesen Fällen kann der Käufer keinen Verzugsschaden bzw. Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Sonnensegelshop ist im Falle von ihr nicht zu vertretender Liefer- und Leistungsverzögerung berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer Frist von 2 Monaten hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Bei Lieferverzug, den die Fa. Sonnensegelshop zu vertreten hat, haben Kaufleute unter Ausschluss von Schadensersatzforderungen nur das Recht zum Rücktritt.
Wir behalten uns vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertragsgemäßen Leistung eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu erbringen. Ist eine Erbringung einer preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so können wir uns vom Vertrag lösen und brauchen die versprochene Leistung nicht zu erbringen.


§4 Versendung und Gefahrenübertrag:

Alle Gefahren gehen auf den Käufer über, sobald die Ware der den Transport ausführenden Personen übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der Sonnensegelshop verlassen hat. Bei Sendungen an Sonnensegelshop trägt der Versender jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko bis zu Eintreffen der Ware bei Sonnensegelshop, sowie die gesamten Transportkosten.


§5 Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Herr Bernhard Weller Telefon: +43 (0)660 65 68 633

Bernhard Weller Wehrgasse 6
2620 Ramplach
Österreich

E-Mail: office@sonnensegelshop.com


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Warengruppen und bei folgenden auflösenden Ereignissen:
1. Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
2. Sonderbestellungen des Kunden, wie z. B. speziell für den Kunden bestellte Ersatzteile etc.;

siehe auch Fernabsatzgesetz und Versandhandelsrecht


§6 Angebot und Vertragsabschluss:

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Maße, Zeichnungen und Abbildungen sind unverbindlich. Verbesserungen, oder Änderungen der Leistung sind zulässig soweit der Käufer unter Berücksichtigung der Interessen der Firma Sonnensegelshop zumutbar sind. Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons erklärt der Kunde verbindlich gegenüber dem Anbieter, den Inhalt des Warenkorbes erwerben zu wollen und versichert, volljährig zu sein.


§7 Garantie:

Die Gewährleistung beträgt für alle von uns gelieferten Produkte 24 Monate, es sei denn, es wurde vertraglich, schriftlich, anders geregelt. Die Frist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden Betriebs- oder Wartungsempfehlungen der Fa. Sonnensegelshop nicht befolgt, Änderungen an der Ware vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt die Gewährleistung. Gewährleistungsansprüche sind nicht abtretbar. Ein Garantieanspruch oder ein etwaiger Mangel muss Sonnensegelshop unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb einer Woche schriftlich angezeigt werden, da ansonsten die Gewährleistung erlischt. Die Gewährleistung beschränkt sich ausschließlich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Liefergegenstände. Eine Haftung durch normale Abnutzung wird ausgeschlossen. Bei Direktservice (Garantiefall) durch andere Serviceanbieter verpflichtet sich der Käufer, den Mangel bei der entsprechenden Firma auf eigene Kosten beheben zu lassen. Auf Restposten und Sonderangebote geben wir 3 Monate Garantie.


§8 Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir machen auch erweiterten Eigentumsvorbehalt geltend.


§9 Sonstige Schadensersatzansprüche:

Für diese Geschäftsbedingungen sowie für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Sonnensegelshop und dem Käufer gilt das Recht der Republik Österreich als zwingend vereinbart. Andere nationale Rechte, werden ausgeschlossen. Soweit der Käufer Vollkaufmann im Sinne der HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird Neunkirchen als ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich mittel oder unmittelbar aus der Geschäftsbeziehung ergebenen Streitigkeiten vereinbart. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine sonstige Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein, wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.


§10 Gerichtsstand:

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Neunkirchen.


§11 Informationspflichten:

Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kreditkartennummer ist der Nutzer verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Vertrages eine E-Mail mit den Kundeninformationen an die bei der Bestellung vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse. Der Kunde verpflichtet sich, uns unverzüglich unter: office@sonnensegelshop.com zu informieren, wenn diese E-Mail ihn nicht innerhalb von 4 Stunden nach Abschluss des Vertrages erreicht hat. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stillegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete E-Mail zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü